Willkommen beim SC Schwarz-Weiß Friesheim Abteilung Tennis


Spendenaufruf

 

Wie ihr an den Bildern sehen könnt, ist auch unsere Anlage vom Hochwasser nicht verschont geblieben.

Die Zerstörungen sind erheblich.

Wir haben bereits angefangen einige Plätze wieder herzustellen. Dabei war die Einsatzbereitschaft unserer Mitglieder beim Entfernen des Schlamms vorbildlich, dafür schonmal ein großes Dankeschön. Leider gibt es viele Dinge, die mit reiner Einsatzbereitschaft nicht wieder herzustellen sind. Zwei Plätze sind nach wie vor unbespielbar und es gibt auch große Schäden in unserer Tennishütte und an der sonstigen Ausstattung.

Diese Kosten können wir nicht aus unserem Budget decken. Wann und in welcher Höhe es Hilfsgelder der öffentlichen Hand geben wird, ist völlig offen.

Damit wir unseren Verein wieder dahin bringen können, wo wir vor dem Hochwasser standen, sind wir auf die Hilfe von euch angewiesen. Wir wären euch sehr dankbar, wenn ihr uns helfen würdet, unseren Verein zu retten.

 

Wer mit Sach- oder mit Geldspenden helfen möchte, kann sich mit mir in Verbindung setzen:

ralf@tennisfriesheim.de

 

oder über unseren Moneypool per PayPal spenden

https://paypal.me/pools/c/8BPk57YRLi


oder direkt auf folgendes Konto spenden

 

SC SW Friesheim Tennis
Volksbank Rhein-Erft-Köln eG
IBAN: DE02 3706 2365 7209 3620 10
BIC: GENODED1FHH

Verwendungszweck: Hochwasserspende

 

Hinweis: Bei Spenden bis € 200,- reicht der einfach Nachweis (Überweisungsnachweis) dem Finanzamt um die Spende abzusetzen. Bei höheren Spenden können wir einen Spendennachweis ausstellen.

 

Wir bedanken uns schon jetzt für eure Unterstützung,

der Vorstand des SC SW Friesheim Tennis 


Das Hochwasser hat unsere Anlage schwer beschädigt

 

Wir sind noch immer fassungslos über die Katastrophe, die über unser Dorf und alle Hochwassergebiete gekommen ist. Wir wünschen allen die persönlich betroffen sind alles Gute und viel Kraft beim Wiederaufbau.

 

Dennoch möchten wir euch die Eindrücke von unserer Anlage nach dem Hochwasser nicht vorenthalten.

Euer Vorstand


Unsere Camps 2021

Erwachsenencamp 2021

Unser Erwachsenencamp mit über 20 Teilnehmern schloss sich dieses Jahr an das Jugendcamp nahtlos an. Am Wochenende der ersten Sommerferienwoche 10./11. Juli 2021 veranstaltete Christian ein Camp für Mitglieder, Nichtmitglieder, Einsteiger und Fortgeschrittene ab 17 Jahren. Besonders freuen wir uns darüber, dass alle unsere derzeit aktiven Trainer (Caro, Christian, Tom und Ralf) dabei waren. Das Trainerteam wurde durch Florian (Herren-Mannschaft Bliesheim) ergänzt.


Neue Coronaregeln ab 09.07.2021

 

Hey! Wir dürfen wieder Doppel, Turniere und Medenspiele spielen! Bei aller Freude ist doch klar: Haltet trotzdem wie gewohnt Abstand. Die Regeln für unser Tennisspielen in Kurzfassung findet ihr auf unserer Corona-Seite.


Kinder- und Jugendcamp 2021

 

In der ersten Sommerferienwoche 5. - 9. Juli 2021 bot Christian unserem Nachwuchs wieder Tennisspaß pur. Mitglieder, Nichtmitglieder, Einsteiger und Fortgeschrittene zwischen 6 und 17 Jahren waren herzlich eingeladen. Und dieser Einladung folgten 32 Kinder. Es war eine ausgelassene, harmonische, lehrreiche - eine rundum gelungene Woche. Vielen Dank nochmal an die vielen (stillen) Helfer*innen, die jeden Tag alle Beteiligten kulinarisch süß, herzhaft, gesund und lecker versorgten.

Ein paar Bilder könnt ihr euch in der Kategorie Jugend ansehen.


Neues Platzbuchungstool

Damit wir weiterhin die Nachverfolgung in der Pandemie sicherstellen können und damit ihr sicher einen freien Platz findet, haben wir uns nach einer bessern Möglichkeit umgeschaut die Buchungen zu organisieren. Dabei sind wir auf ein tolles Open Source System gestoßen, das auf allen Plattformen (Computer, Handy etc.) nutzbar ist.

Hier findet ihr den Link zu unserem neuen Buchungstool:

 

Buchung der Tennisplätze

 

Falls ihr Fragen zum dem Buchungssystem habt: Mail an den Vorstand


Wir sind wieder da :-D

Die Plätze wurden aufbereitet. Jetzt steht Wässern, Abziehen und (ab und an) Walzen auf dem Programm bis wir am Samstag, den 05.04.2021 bei hoffentlich bestem Wetter wieder die ersten Gehversuche in unserer sportlichen Lieblingsbeschäftigung starten. Und am 19.04.2021 beginnt auch schon das Training mit unserem Mega-Trainerteam aus Caro, Christian und Tom, auf das wir echt stolz sind.

Also, meldet euch jetzt schon zum Training an, solange noch Kapazitäten frei sind: die Jugend über das Anmeldeformular oder über Heidi und die Erwachsenen direkt bei eurem Lieblingstrainer.


Winterschlaf? Von wegen ...

Wem Lock-Down-bedingt mal wieder die Decke auf den Kopf gefallen ist und, dem Bewegungsmangel zum Trotz spazierengehend, radfahrend oder joggend am Tennisclub vorbei, den ein oder anderen Blick auf unsere winterkahle Anlage gewagt hat, der konnte schon sehen, was hier vor sich geht. Ein engagiertes Team aus Mitgliedern unseres Clubs lässt unseren lang ersehnten Traum einer automatisierten Bewässerungsanlage Wirklichkeit werden. In Eigenleistung - von der Konstruktion bis zur Umsetzung - entsteht zunächst auf Platz 4 und 5 eine per Zeitschaltuhr steuerbare Beregnung von allen vier Seiten des jeweiligen Platzes, die uns vor der Saison bei der Platzaufbereitung sowie während der Saison gute Dienste erweisen wird.

 

Im Vorfeld wurde viel kalkuliert, konstruiert, getestet und organisiert, und es ist eine erstaunlich preisgünstige und effiziente Lösung herausgekommen, auf die das Team wirklich stolz sein kann. Insbesondere Helmut Hönig, Alexander Dahmen, Fabian Busse sowie unser chairman, Ralf Dörrenberg, sind hier zu nennen, die sich im besonderen Maße engagieren. Unser Dank geht auch an das erweiterte Team, diejenigen, die wann immer Not am Mann ist, direkt zur Stelle sind und helfen: Luca Weihl, Wolfgang Illiger,  Christoph Romes, Thomas Richardt und Stefan Maurer. Vielen Dank an das gesamte Team - Ihr seid der Hammer! 

 

Und falls dem ein oder anderen mal wieder die Decke auf den Kopf fällt, dann schaut mal vorbei und seht, was die Jungs wieder geschafft haben.

LG, Heidi


Turnier-Feeling bei den Clubmeisterschaften 2020

 

Kein Tag Regen, heiße Matches und kühle Köpfe - ein Genuss auch für die, die neben dem Platz standen. Die diesjährigen Clubmeisterschaften vom 31.08. bis 19.09.2020 waren in diesem Jahr umso mehr der Höhepunkt des Tennisjahres für unsere Mitglieder. Nicht nur, dass die Corona-Einschränkungen beim Tennis wie bei kaum einem anderen Freizeit-Sport so wenig spürbar sind, auf unserer Anlage merkte man auch wie gut der Sport Jung und Alt zusammenbringt und man Tennis auch als Familien-Sport begreift. Erstmals gab es in diesem Jahr zwei Mixed-Disziplinen, einmal für die leistungsorientierten Mannschaftsspieler und zum anderen für die spaß- und freizeitorientierten Vereinsspieler, wo zumeist Eltern zusammen mit ihren Kindern eine Mixed- oder Doppelpaarung stellten. Darüber hinaus waren die Clubmeisterschaften in Turnierform organisiert. Die Termine mit immer gleichen Anfangszeiten wurden von der Turnierleitung in Abstimmung mit den Spielern festgelegt und für alle Vereinsmitglieder veröffentlicht. So konnte jeder sehen, wann wer spielt, so dass die Anlage immer gut besucht war. Ein weiteres Novum in diesem Jahr: Erstmals in der fast fünfzigjährigen Geschichte der Tennisabteilung wurde bei Clubmeisterschaften eine U8-Disziplin im Kleinfeld ausgetragen. Die Kinder hatten im Vorfeld viel geübt, so dass auch hier tolle Ballwechsel zu sehen waren. Bei dem Abschlussfest am Finaltag, Samstag, den 19.09., trafen sich dann alle zum Grillen und zur Tombola. Der Hauptpreis, ein nagelneuer Tennisschläger, ging an das bislang noch schlägerlose Neumitglied, Anke Richardt.

 

Und hier die Clubmeister 2020:

U8:

  1. Platz: Elisa Wolfgarten
  2. Platz: Frido Brägelmann

U12:

  1. Platz: Jan Wolfgarten
  2. Platz: Maximilian Bürger

U15:

  1. Platz: Amelie Schäbethal
  2. Platz: Robin Husstadt

Damen:

  1. Platz: Sophie Bergerhausen
  2. Platz: Celina Teke

Herren:

  1. Platz: Dominik Goldstein
  2. Platz: Alexander Dahmen

Damen 40:

  1. Platz: Karla Krewel
  2. Platz: Renate Fröhlich

Herren 40:

  1. Platz: Ralf Dörrenberg
  2. Platz: Thomas Richardt

Herren 60:

  1. Platz: Jörg Schwahn
  2. Jürgen Detmar

Glückwunsch an alle Gewinner.

Die Plätze stehen nun wieder im normalen Umfang zur Verfügung.

 

Viel Spaß bei den Spielen wünscht euch,

Der Vorstand


Spielbetrieb

Corona:

  • Die Plätze dürfen nur nach vorheriger Buchung genutzt werden.
  • Die Tennisanlage sollte nur betreten, wer keine Krankheitssymptome aufweist.
  • Umkleiden und Duschen bleiben dürfen nur von max. 2 Personen gleichzeitig genutzt werden.
  • Die Toilette sollte möglichst selten und wenn nur einzeln aufgesucht werden.
  • Es dürfen maximal 10 Personen an einem Tisch sitzen
  • Der Mindestabstand zu anderen Spielern von mindestens 1,5 m muss durchgängig, also beim Betreten, Verlassen des Platzes, beim Seitenwechsel und in den Pausen eingehalten werden.
  • Die Hütte nur einzeln betreten, um die Hände zu waschen und zu desinfizieren.
  • Zuschauer tragen sich bitte in die Besucherliste ein.

 

 Plätze

  • In den Spielpausen die entstandenen Löcher schließen und am Ende den hoch beanspruchten Bereich hinter der Grundlinie mit dem Scharrierholz ausbessern.
  • Nach dem Spielen kreis- bzw. spiralförmig abziehen und den Platz bitte ausreichend Wässern, dabei die Düse nicht direkt Richtung Boden halten.
  • Wenn am Platz eine Beschädigung auftritt, bitte sofort das Spiel beenden und beim Vorstand melden. Dann müssen wir ihn sperren und wieder richten.

 

Corona:

  • Die Plätze dürfen nur nach vorheriger Buchung genutzt werden.
  • Die Tennisanlage sollte nur betreten, wer keine Krankheitssymptome aufweist.
  • Umkleiden und Duschen bleiben dürfen nur von max. 2 Personen gleichzeitig genutzt werden.
  • Die Toilette sollte möglichst selten und wenn nur einzeln aufgesucht werden.
  • Es dürfen maximal 10 Personen an einem Tisch sitzen
  • Der Mindestabstand zu anderen Spielern von mindestens 1,5 m muss durchgängig, also beim Betreten, Verlassen des Platzes, beim Seitenwechsel und in den Pausen eingehalten werden.
  • Die Hütte nur einzeln betreten, um die Hände zu waschen und zu desinfizieren.
  • Zuschauer tragen sich bitte in die Besucherliste ein.

 

 Plätze

  • In den Spielpausen die entstandenen Löcher schließen und am Ende den hoch beanspruchten Bereich hinter der Grundlinie mit dem Scharrierholz ausbessern.
  • Nach dem Spielen kreis- bzw. spiralförmig abziehen und den Platz bitte ausreichend Wässern, dabei die Düse nicht direkt Richtung Boden halten.
  • Wenn am Platz eine Beschädigung auftritt, bitte sofort das Spiel beenden und beim Vorstand melden. Dann müssen wir ihn sperren und wieder richten.

 


Unser Angebot 2020

Tennis ist Familienzeit, Zeit zu zweit und Zeit mit Freunden!

Und damit man am Anfang auch weiß wie es geht, erhalten Neumitglieder dieses Jahr mit ihrem Eintritt in die Tennisabteilung des SC SW Friesheim eine Trainerstunde gratis!