Erwachsenencamp 2021

Unser Erwachsenencamp mit über 20 Teilnehmern schloss sich dieses Jahr an das Jugendcamp nahtlos an. Am Wochenende der ersten Sommerferienwoche 10./11. Juli 2021 veranstaltete Christian ein Camp für Mitglieder, Nichtmitglieder, Einsteiger und Fortgeschrittene ab 17 Jahren. Besonders freuen wir uns darüber, dass alle unsere derzeit aktiven Trainer (Caro, Christian, Tom und Ralf) dabei waren. Das Trainerteam wurde durch Florian (Herren-Mannschaft Bliesheim) ergänzt.


Unser Angebot für Neueinsteiger

Tennis ist Familienzeit, Zeit zu zweit und Zeit mit Freunden!

Und damit man am Anfang auch weiß wie es geht, erhalten Neumitglieder dieses Jahr mit ihrem Eintritt in die Tennisabteilung des SC SW Friesheim eine Trainerstunde gratis!

Bist du neu bei uns oder möchtest es werden und hast überhaupt keine Ahnung von Tennis? Kein Problem, die wichtigsten Infos haben wir dir als TennisFAQs für Einsteiger zusammengefasst.


Tenniscamp für Kinder und Jugendliche 2021

In der ersten Sommerferienwoche 5. - 9. Juli 2021 bot Christian unserem Nachwuchs wieder Tennisspaß pur. Mitglieder, Nichtmitglieder, Einsteiger und Fortgeschrittene zwischen 6 und 17 Jahren waren herzlich eingeladen. Und dieser Einladung folgten 32 Kinder. Es war eine ausgelassene, harmonische, lehrreiche - eine rundum gelungene Woche. Vielen Dank nochmal an die vielen (stillen) Helfer*innen, die jeden Tag alle Beteiligten kulinarisch süß, herzhaft, gesund und lecker versorgten.

Ein paar Bilder könnt ihr euch in der Kategorie Jugend ansehen.


Turnier-Feeling bei den Clubmeisterschaften 2020

 

Kein Tag Regen, heiße Matches und kühle Köpfe - ein Genuss auch für die, die neben dem Platz standen. Die diesjährigen Clubmeisterschaften vom 31.08. bis 19.09.2020 waren in diesem Jahr umso mehr der Höhepunkt des Tennisjahres für unsere Mitglieder. Nicht nur, dass die Corona-Einschränkungen beim Tennis wie bei kaum einem anderen Freizeit-Sport so wenig spürbar sind, auf unserer Anlage merkte man auch wie gut der Sport Jung und Alt zusammenbringt und man Tennis auch als Familien-Sport begreift. Erstmals gab es in diesem Jahr zwei Mixed-Disziplinen, einmal für die leistungsorientierten Mannschaftsspieler und zum anderen für die spaß- und freizeitorientierten Vereinsspieler, wo zumeist Eltern zusammen mit ihren Kindern eine Mixed- oder Doppelpaarung stellten. Darüber hinaus waren die Clubmeisterschaften in Turnierform organisiert. Die Termine mit immer gleichen Anfangszeiten wurden von der Turnierleitung in Abstimmung mit den Spielern festgelegt und für alle Vereinsmitglieder veröffentlicht. So konnte jeder sehen, wann wer spielt, so dass die Anlage immer gut besucht war. Ein weiteres Novum in diesem Jahr: Erstmals in der fast fünfzigjährigen Geschichte der Tennisabteilung wurde bei Clubmeisterschaften eine U8-Disziplin im Kleinfeld ausgetragen. Die Kinder hatten im Vorfeld viel geübt, so dass auch hier tolle Ballwechsel zu sehen waren. Bei dem Abschlussfest am Finaltag, Samstag, den 19.09., trafen sich dann alle zum Grillen und zur Tombola. Der Hauptpreis, ein nagelneuer Tennisschläger, ging an das bislang noch schlägerlose Neumitglied, Anke Richardt.

 

Und hier die Clubmeister 2020:

U8:

  1. Platz: Elisa Wolfgarten
  2. Platz: Frido Brägelmann

U12:

  1. Platz: Jan Wolfgarten
  2. Platz: Maximilian Bürger

U15:

  1. Platz: Amelie Schäbethal
  2. Platz: Robin Husstadt

Damen:

  1. Platz: Sophie Bergerhausen
  2. Platz: Celina Teke

Herren:

  1. Platz: Dominik Goldstein
  2. Platz: Alexander Dahmen

Damen 40:

  1. Platz: Karla Krewel
  2. Platz: Renate Fröhlich

Herren 40:

  1. Platz: Ralf Dörrenberg
  2. Platz: Thomas Richardt

Herren 60:

  1. Platz: Jörg Schwahn
  2. Jürgen Detmar

Glückwunsch an alle Gewinner.

Die Plätze stehen nun wieder im normalen Umfang zur Verfügung.

 

Viel Spaß bei den Spielen wünscht euch,

Der Vorstand


Eltern-Kind-Tennis in den Sommerferien 2020

In den Sommerferien steht euch Christian jeden Samstag von 12-13 Uhr als Trainer für eine Eltern-Kind-Gruppe zur Verfügung. Er wird ein bisschen Abwechslung in euren Tennis-Alltag bringen und euch Spiel- und Übungsformen zeigen, die ihr zusammen in der Familie gut umsetzen könnt. Darüber hinaus lernt ihr andere Eltern und Kinder kennen und findet vielleicht neue Spielpartner. Die Trainerkosten teilen sich die jeweils anwesenden Familien, wobei auf jedes Elternteil ein Kind kommen sollte. Wir möchten die Organisation über eine WhatsApp-Gruppe managen. Wer Lust hat, sich der Gruppe anzuschließen, meldet sich bitte bei Heidi. Übrigens: Dem Alter der Kinder ist keine Obergrenze gesetzt.


Tennis-4-Kids

Auch dieses Jahr fand wieder unser Angebot Tennis-4-Kids statt, das wir als Kooperationspartner der Grundschule Erp und dem Familienzentrum Friesheim anbieten. Der Kurs startete am 13.01.2020, ging bis zum Lock-Down und setzt sich nun bis zu den Sommerferien (Mo. 17-18 Uhr) auf unserer Anlage unter Einhaltung der Abstandsregel fort. Die Kinder können hier spielerisch die Sportart Tennis ausprobieren und erste Lernerfolge erzielen.

Hier geht's zu weiteren Informationen


Hallenturnier 2020

Am 12. Januar fand unser Neujahrsturnier als Doppel- und Mixed-Turnier in der Tennishalle Liblar statt. Mit 26 Teilnehmern war dies trotz einiger krankheitsbedingter Ausfälle gut besucht. Zum ersten Mal ging es um die Gravur auf je einem Wanderpokal bei den Damen und den Herren. Sieger waren Karin Maurer und Tom Wanschura.


Saisonabschluss 2019

Unsere Clubmeister und die Platzierten im Sommer 2019.


Feriendamendoppel Turnier 2019

 

Unsere Mannschaft belgte den 3ten Platz beim Feriendamendoppel Turnier am 24.08.2019


Mini und Maxi Cup 2019

19 Teilnehmer beim ersten Mini und Maxi Cup Turnier dieser Art auf unserer Anlage am 25.08.2019


Clubmeisterschaften 2018 bei bestem Wetter

Wer hätte gedacht, dass wir bis zu den Endspielen am 14., 15. und 16. September idealstes Tenniswetter haben? Dieses Jahr machte es daher allen 37 Erwachsenen und 6 Jugendlichen doppelt Spaß, obwohl sich einige zurecht über mangelnde Teilnahme beklagten, denn die Herren-, Junioren- und Juniorinnen-Konkurrenz musste ausfallen. Im nächsten Jahr wird daher über eine Änderung im Anmeldeverfahren nachgedacht.
Bis auf die Knaben, die ihre Spiele in zwei Gruppenspielen absolvierten, wurden alle Begegnungen im K.O.-System mit Nebenrunde ausgetragen.